Impressum & Datenschutzbestimmung

Jetzt Sportkreis-
Newsletter abonnieren!

SKIB AUSGANGSSITUATION

Erfahren Sie mehr über die Ausgangssituation, Beweggründe und Ziele, warum wir Schulkids in Bewegung ins Leben gerufen haben

SKIB - Schulkids in Bewegung

AUSGANGSSITUATION - WARUM MACHEN WIR DAS?

Für die Gesamtentwicklung von Kindern sind Bewegung, Spiel und Sport erwiesenermaßen von zentraler Bedeutung. Sie sind nicht nur wichtige Einflussfaktoren für die körperliche und geistige Gesundheit der Kinder, sondern verbessern auch ihre sozialen und sprachlichen Fähigkeiten.

Sportvereine sind als traditionelle Experten für Sport und Bewegungserziehung bestimmende Faktoren einer aktiven und "bewegten" Gesellschaft. Insbesondere in städtischen Ballungsgebieten, in denen ausgewiesene Spiel- und Sportflächen knapp sind, gehören vereinssportliche Bewegungsangebote zu den zentralen Bausteinen einer gesamtgesellschaftlichen kindlichen Bewegungsförderung.

Durch die flächendeckende Einführung schulischer Ganztagsangebote und die Verdichtung der Gymnasialzeit verbringen Kinder und Jugendliche ihre Nachmittage zunehmend in der Schule. Ihre Möglichkeiten, das Bewegungsangebot der Sportvereine anzunehmen, verringern sich dadurch ebenso wie der Zugang der Vereine zu den Schülern.

Dies hat spürbare Folgen: Immer weniger Schüler sind Mitglieder in Sportvereinen. Zudem zeigen zahlreiche empirische Untersuchungen, dass immer mehr Kinder an Entwicklungsstörungen und Übergewicht leiden. Besonders besorgniserregend ist die Situation in Frankfurt – Einschulungsuntersuchungen des städtischen Gesundheitsamts offenbaren, dass Frankfurter Schulanfänger im hessischen Vergleich überdurchschnittlich häufig übergewichtig oder adipös sind. Zudem weisen nach den aktuellen Daten des Berichts zur Kindergesundheit ein Fünftel aller Schulanfänger in Frankfurt Entwicklungsauffälligkeiten bzw. -störungen auf.

Am häufigsten sind Auffälligkeiten in der sprachlichen und motorischen Entwicklung.

  • ZIELE DES PROJEKTS IM ÜBERBLICK...
  • Mehr Bewegung in den Alltag von Schulanfängern bringen, um Körperbewusstsein und Bewegungsfreude bei Kindern mit geringer Sportaffinität zuvermitteln
  • Schulanfänger für den Vereinssport begeistern und Vertrauen zum Sportverein aufbauen
  • Bewegungsförderung in Stadtteilen mit hohen Raten von kindlichen Entwicklungsdefiziten und Übergewicht
  • Entwicklung und Begleitung langfristiger Kooperationsbeziehungen zwischen Schulen und Sportvereinen
  • Tragfähige Netzwerkstrukturen schaffen zur langfristigen finanziellen Förderung von Bewegung und vereinssportlicher Aktivität bei Schulanfängern
Zum Seitenanfang

SKIB WIRD UNTERSTÜTZT DURCH:


Countdown zum SKIB Festival 2018

Am 22.04.2018 ist es soweit - nur noch:

271

22

26

JETZT ANMELDEN

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

SKIB Festival 2017

20 Sportvereine und Institutionen präsentierten in Kalbach rund 500 Kindern und ihren Famil... [ weiter ]

Spielen, wetteifern, Vereine kennenlernen - der Sportkreis lädt am 23. April zum großen Sport- und Spielfest in Kalbach ein

Bei einer Pressekonferenz präsentierten der Sportkreis und die Stadt Frankfurt heute das Pr... [ weiter ]

Schulkids in Bewegung: Tischtennis-Projektwoche bei der TuS Schwanheim

Zum wiederholten Mal gibt es im laufenden Schuljahr wieder eine gelungene Kooperation der TuS Sc... [ weiter ]

Sportkreis Frankfurt am Main e.V.

Projektleitung: Jasmin Czogalla
Wächtersbacher Straße 80
60386 Frankfurt
Tel: 069 - 40 35 79 50
Fax: 069 - 41 37 26
www.sportkreis-frankfurt.de jasmin.czogalla@sportkreis-frankfurt.de

SKIB IST EIN PROJEKT VON:

Logo des Sportkreis Frankfurt e.V. Logo der Stadt Frankfurt

© 2012 Sportkreis Frankfurt e.V.